COMFUT

COMFUT (Kombattant der Zukunft)

52 Comfut

Der zukünftige Soldat der Landstreitkräfte wird auf integrierte Art funktionieren und in einer Netzwerkumgebung arbeiten. Dies erlaubt dem Kombattanten, sich in jedem Moment der Lage bewusst zu sein, in der er sich befindet: seine Position auf dem Schlachtfeld, die seiner Kollegen und seiner Feinde, was seine Effizienz merkbar steigern wird. Die neue Entwicklung verbessert die thermische Stabilität, womit sie den Komfort und die Leistung der Truppe erhöht. Ebenso liefern die Fortschritte bei der Tarnung Überlegenheit bei schlechten Sichtbedingungen.

Was es ist

Es ist ein vom Spanischen Verteidigungsministerium durch die Generaldirektion für Rüstung und Material gefördertes Projekt.

Ziel

Lösung der hauptsächlichen Mängel des heutigen Kombattanten:

  • Fehlen von Wissen des Kombattanten über die Lage
  • Unzureichender Schutz
  • Verletzbarkeit gegenüber den Verbesserungen bei Erkennungs- und Überwachungssystemen
  • Exzessive Abhängigkeit von logistischer Unterstützung in Missionen (Essen, Wasser, Energie, Munition, medizinische Hilfe)
  • Geringe Mobilität
  • Eingeschränkte Ergonomie

Lösungen

  • Übertragung von auf große Systeme (Flugzeuge, Schiffe...) angewandte Technologien auf den Soldaten
  • Verbesserung der Sicherheit und Effizienz im Kampf

Entwicklungen der ITURRI-Gruppe

  • Überlebensausrüstung: Rucksack mit elektronischer Ausrüstung, Trekkingrucksack, Kälteschutzhandschuhe, Outdoor-Anzug, Unterwäsche, Tarnanzug, Ausrüstungstransporttaschen, Augenschutz, Laserschutz, ABC-Maske, ABC-Handschuhe
  • Versorgungsausrüstung: Lebensmittelcontainer, Trinkausrüstung, Erste-Hilfe-Kit (individuell, ABC oder für die Gruppe), Mehrzweckwerkzeuge, Maßband, Rolle mit feinem Draht, Nylonfaden und Haken, isolierendes Plastikband, Reepschnur, Leuchtstäbe, Lampe, Kochtopf, Magnesiumblock mit Schlägel, Laser-Kugel-Kollimator.

CHRONOGRAMM

  • 1999: Beginn des Programms
  • 2002: Durchführbarkeitsstudie
  • 2005: Définition
  • 2006-2010: Entwurf und Entwicklung
  • 2012: Produktionsphase (3000 Ausrüstungen)
  • 2015: Produktionsphase (6000 Ausrüstungen)